Gemeinde Aholming Gemeinde Aholming

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Corona-Schutzimpfung

Sie sind über 80 Jahre alt und möchten sich impfen lassen? Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich telefonisch unter 0991 3100-777 anmelden oder unter https://impfzentrum.landkreis-deggendorf.de/anmeldung-zur-impfung/ registrieren lassen.

Möchten Sie bezüglich eines Impftermins zurückgerufen werden? Dann füllen Sie die untenstehende PDF-Datei aus und senden diese an das Impfzentrum Landkreis Deggendorf, Herrenstr. 18, 94469 Deggendorf.
Bei Bedarf können wir Ihnen auch gerne diese Datei per Post zusenden. Melden Sie sich dazu in der Gemeindeverwaltung Aholming (Tel.: 09938 9505 0)

Öffnungszeiten Rathaus

Die Gemeinde ist bis auf weiteres nur für den terminierten Parteiverkehr geöffnet.
Ein persönlicher Besuch ist somit nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 09938 9505 0 oder auch per E-Mail an gemeinde@gemeinde-aholming.de möglich. Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Covid-19 Fällen hatten, einen Aufenthalt im Risikogebiet hatten, sowie mögliche Symptome wie z.B. Husten, Fieber, Atemnot haben, wird der Zutritt nicht gewährt.
Bei einem Termin sind die allgemeinen Hygienevorschriften zu beachten. Es ist eine FFP 2 Maske zu tragen. Im Eingangsbereich befindet sich ein Händedesinfektionsspender. Zudem ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zwischen einzelnen Personen einzuhalten.
Die Gemeinde bittet darum, auf vermeidbare Besuche in der Verwaltung zu verzichten.

Kostenlose FFP2 Masken für pflegende Angehörige am Wohnort der pflegebedürftigen Person

Um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, hat das Bayer. Staatsministerium für Gesundheit und Pflege beschlossen, dass die Gemeinden kostenfreie FFP2-Masken (3 Stück an die Hauptpflegeperson) verteilen dürfen.

Die Masken können ab Donnerstag, den 21. Januar 2021, in der Gemeinde Aholming von

Montag-Freitag: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich: 12:30 bis 18:00 Uhr

abgeholt werden. Bitte vereinbaren Sie zur Abholung der Masken vorab einen Termin unter 09938 9505 14.

Beachten Sie, dass zur Abholung der Masken das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der/des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung sowie der Personalausweis des pflegenden Angehörigen erforderlich sind.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.